ManUnited: Preisschild für Sorgenkind Martial

ManUnited: Preisschild für Sorgenkind Martial Foto: © getty
 

Wie "The Sun" berichtet, will Manchester United in diesem Sommer einige Spieler von der Gehaltsliste bekommen.

Auch das ewige Sorgenkind Anthony Martial soll die "Red Devils" verlassen. Der Franzose konnte in der vergangenen Saison auch beim FC Sevilla nicht an alte Leistungen anknüpfen, stand gar nur neunmal für die Andalusier auf dem Platz. Die magere Ausbeute: Ein Assist.

Der 26-Jährige kam 2015 von der AS Monaco nach Manchester, damals überwies man 60 Millionen Euro ins Fürstentum. Nun wollen sich die Briten mit weit weniger zufrieden geben. Sollte sich ein Interessent finden, der bereit ist 23 Millionen für Martial auf den Tisch zu legen, werden Erik ten Hag und Co. dem Mittelstürmer keine Steine in den Weg legen.

Ebenfalls auf Abschied stehen die Zeichen bei Innenverteidiger Eric Bailly. Der 28-jährige Ivorer wurde schon Newcastle angeboten, die "Magpies" lehnten jedoch dankend ab.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..