Leicester-Coach Ranieri bewahrt die Ruhe

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Negativserie in der Fremde von Leicester City in der Premier League hält an. Nach dem 1:2 bei Watford hält der Meister nach sechs Auswärtsspielen nur bei einem von 18 möglichen Punkten.

Trainer Claudio Ranieri bewahrt jedoch trotz des enttäuschenden 14. Tabellenplatzes die Ruhe: "Wir haben gerade nur eine schwache Periode. Diese Phase zeigt, wie großartig die letzte Saison war."

"Es gibt kein Problem in Auswärtsspielen. Das Problem ist, wann wir Tore kassieren, wenn der Gegner nach 35 Sekunden trifft", stellt der Italiener klar.

Leicester kassiert bei Watford zwei frühe Tore:

(Text wird unter dem Video fortgesetzt)

Nach dem Blitztor von Etienne Capoue legte Watford nach Vorlage von Sebastian Prödl bereits in Minute 12 durch Roberto Pereyra nach.

"Ich bin sehr stolz"

Eine Frage des Selbstvertrauens sei das aktuelle Tief laut Meinung Ranieris jedenfalls nicht: "Wenn man die beiden Gegentore analysiert, waren es zwei fantastische Treffer. Wenn du kein Selbstvertrauen hast, brichst du danach ein und versuchst nicht, eine Reaktion zu zeigen. Wir haben sehr gut reagiert."

Mehr als der schnelle Anschlusstreffer von Riyad Mahrez in Minute 15 war für das Team von ÖFB-Legionär Christian Fuchs, der in Minute 68 Gelb-Rot-gefährdet vom Feld musste, jedoch nicht mehr drinnen.

Ranieri zeigt sich dennoch "sehr zufrieden" mit der Darbietung seiner Schützlinge: "Der Spirit in unserem Team ist fantastisch und ich bin sehr stolz auf sie. Natürlich haben wir das Match verloren, aber der Teamgeist ist immer noch derselbe große."


LAOLA Meins

Christian Fuchs

Verpasse nie wieder eine News ZU Christian Fuchs!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Leicester City

Verpasse nie wieder eine News ZU Leicester City!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare