Kasper Schmeichel ein Thema bei Manchester United?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Tritt Kasper Schmeichel endgültig in die Fußstapfen seines Vaters Peter und heuert bei Manchester United an?

"Sky Sports" will erfahren haben, dass der dänische Goalie die erste Wahl von United sei, sollte Real Madrid bei der Jagd auf David de Gea wie erwartet ernst machen.

Ein Indiz dafür sei, dass sich der 30-Jährige dem italienischen Spielerberater Luca Bascherini, der über exzellente Kontakte nach Old Trafford verfügt, angeschlossen habe.

Schmeichel hat seinen Vertrag bei Leicester City erst letzten Sommer bis 2021 verlängert.

Der Keeper wurde zuletzt auch immer wieder mit Uniteds Lokalrivalen Manchester City, wo er in der Jugend gespielt hatte, in Verbindung gebracht.

Sein Vater Peter Schmeichel avancierte von 1991 bis 1999 zur Legende im Tor von Manchester United.

Ein Abschied von Schmeichel jr. wäre eine gute Nachricht für den Deutschen Ron-Robert Zieler, der bei Leicester City bislang nicht am Meister-Goalie vorbeigekommen ist.


Video-Highlights des Leicester-Siegs bei West Bromwich:

Textquelle: © LAOLA1.at

Bickel: "Mannschaft ist auf dem Platz dumm"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare