Leicester handelt sich erste Absage ein

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Auf der Suche nach einem Nachfolger für den entlassenen Claudio Ranieri handelt sich Leicester City wohl die erste Absage ein.

Roberto Mancini, von 2009 bis 2013 Trainer bei Manchester City und zuletzt bei Inter Mailand, hat gemäß Sky-Reporter Rob Dorsett kein Interesse, den freien Posten zu übernehmen. Der ehemalige italienische Nationalspieler war in der Saison 2000/2001 bei den "Foxes" Spieler.

Neben Mancini sollen auch Guus Hiddink und Ranieri-Vorgänger Nigel Pearson Kandidaten sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Nationalstadion in Salzburg?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare