Kayode: "Werde definitiv für ManCity spielen"

Aufmacherbild Foto:
 

Nach seinem Abschied von der Wiener Austria hat Larry Kayode am vergangenen Wochenende bereits sein Debüt in Spanien gefeiert.

Für den FC Girona, an den der Stürmer von Manchester City verliehen wurde, lief er in der Schlussphase gegen Atletico Madrid auf. Lange will Kayode allerdings nicht in Spanien bleiben.

"Ich gehe für ein Jahr nach Girona", stellt der Nigerianer gegenüber "Sky Sport Austria" klar. "Ich werde dort hart arbeiten und mich weiterentwickeln. Wenn ich viele Tore schieße, werde ich definitiv irgendwann bei ManCity spielen. Ich habe genug Selbstvertrauen um zu sagen: 'Ja, ich kann das schaffen'".

Kayode: "Habe mir Respekt verdient"

Für Kayode geht mit dem Wechsel zum englischen Spitzenklub ein Traum in Erfüllung, er schaut nach vorne und nicht mehr zurück. Über die letzten Wochen bei der Austria, in denen er nicht mehr im Kader stand und nur mittrainierte, will er gegenüber "Sky" nicht viel sagen. "Darüber, was in den vergangenen Wochen passiert ist, weiß die Öffentlichkeit nicht Bescheid. Es wurde viel über mich gesprochen, aber das ist jetzt egal."

Kayode, der zwei Jahre bei den "Veilchen" spielte, erwartet sich jedoch Anerkennung: "Ich habe einiges geleistet und das Team stärker gemacht. Dafür habe ich mir Respekt verdient!”

In seinen zwei Jahren in Österreich erzielte er wettbewerbsübergreifend 30 Tore und 18 Assists.

Textquelle: © LAOLA1.at

Kehrt Florian Klein zur Wiener Austria zurück?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare