Mourinho verliert gegen Angstgegner Rafa Benitez

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach dem 0:1 bei Newcastle sitzt der Frust bei Manchester United tief. Jose Mourinho unterlag zum sechsten Mal einem seiner Erzrivalen, Rafa Benitez. Nur gegen Pep Guardiola (9) verlor er öfters.

Der Trainer gibt offen zu: "Wir hätten zehn Stunden spielen können und hätten nicht getroffen. Wir haben so viele Chancen vergeben, Alexis Sanchez hat das leere Tor nicht getroffen. Und dann bekommen wir auch noch so ein Gegentor..."

Eine Freistoßbogenlampe in den Strafraum machte die Niederlage perfekt.

"Wir haben das Luftduell verloren, weil wir nicht in den Zweikampf gehen. Danach hat Newcastle Glück. Das haben sie sich aber auch erarbeitet."

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

David Moyes: Kein Lob an Arnautovic und Kritik an Frisur

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare