Thierno Ballo muss Chelsea verlassen

Thierno Ballo muss Chelsea verlassen Foto: © GEPA
 

Die Zeit von ÖFB-Youngster Thierno Ballo beim FC Chelsea ist zu Ende.

Wie das Team aus London bekanntgibt, wird der 20-Jährige die Klub-Akademie im Sommer verlassen. Der achtfache U21-Nationalspieler wechselte im Sommer 2018 aus der Jugendabteilung von Viktoria Köln zu Chelsea.

In der abgelaufenen Saison war Ballo in die Admiral Bundesliga an den SK Rapid ausgeliehen. Bei den Hütteldorfern agierte der Offensivspieler unsichtbar. In 13 Spielen für Rapid markierte Ballo nur beim Sieg im Cup-Achtelfinale gegen Amstetten einen Assist, Tor gelang ihm keines.

Rapid beendete die Leihe in der Winterpause vorzeitig, der 20-Jährige kam daraufhin in der U23-Mannschaft in der Premier League 2 zum Einsatz. Dort erzielte der ÖFB-Youngster vier Tore in neun Spielen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..