Mega-Lob für Marko Arnautovic

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Marko Arnautovic hat in England einen prominenten Bewunderer.

Steve Sidwell, aktuell Mitspieler von Markus Suttner bei Brighton und ehemaliger Teamkollege des ÖFB-Teamspielers bei Stoke City, schwärmt vom Offensivmann von West Ham. "Ich bin ein großer Fan von Marko. Ich könnte den ganzen Tag über ihn sprechen", so der 34-Jährige in der "Football Daily Show" der "BBC".

"Er kann Spiele im Alleingang gewinnen, wenn er in Form ist. Er wird jetzt an den großen Spielern gemessen werden. Er ist bei West Ham im Fokus. Vieles muss über ihn laufen und er kann den Gegnern Probleme machen. Er hat so viel Talent, er kann es bis ganz an die Spitze schaffen."

Kein idealer Start bei West Ham

Große Worte - und das, obwohl der Saisonstart des 28-jährigen Wieners mit den "Hammers" alles andere als optimal verlief.

In den ersten sechs Premier-League-Spielen sammelte der neue Klub von "Arni" nur vier Punkte und liegt damit nur auf Tabellen-Platz 18. Der Österreicher fiel zudem mit einer Roten Karte negativ auf.

Coach Slaven Bilic hat hohe Erwartungen an den 28-Millionen-Euro-Mann. "Ich hätte mehr verlangt. Ich möchte, dass er mehr macht. Er hat diese Qualität und dieses spezielle Extra. Ich mag ihn als Spieler, aber manchmal tendiert er dazu, zufrieden zu sein mit den wenigen Sachen, die er macht. Ich will, dass er alles herausholt", so der Kroate nach dem 3:0-Liga-Cup-Sieg gegen Bolton, bei dem Arnautovic zwei Assists lieferte.

Textquelle: © LAOLA1.at

Tottenham: Pochettino-Frau "eifersüchtig" auf Harry Kane

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare