Liverpool-Legende aus Krankenhaus entlassen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Für Kenny Dalglish gibt es zu Ostern gute Nachrichten: Die Liverpool-Legende wird nach einem positivem Coronatest bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen.

Der 69-Jährige war bei einem Krankenhaus-Aufenthalt routinemßig auf COVID-19 getestet worden, am Freitag machte er die Infektion öffentlich. Symptome wies er keine auf, dennoch wurde er zunächst in der Klinik behalten.

Das medizinische Personal sei "absolut brilliant" gewesen, lobt er in der Sunday Post: "Als Nation sind wir alle sehr glücklich, sie zu haben. Ich wünsche ihnen alles Gute, denn sie arbeiten unermüdlich daran, dem Land durch diese Pandemie zu helfen."

Textquelle: © LAOLA1.at

Warum Erling Haaland früher ausgelacht wurde

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare