Claudio Ranieri neuer Trainer beim FC Fulham

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Claudio Ranieri ist zurück in der Premier League!

Der Italiener übernimmt ab sofort Tabellen-Schlusslicht Fulham. Das geben die Londoner am Mittwoch bekannt. Ranieri folgt damit auf Slavisa Jokanovic nach, der mit den "Cottagers" aus den ersten zwölf Runden nur fünf Punkte geholt hat.

"Claudio ist eine risikolose Entscheidung und gemacht für die Premier League. Er verkörpert genau das, was wir jetzt brauchen", sagt Fulham-Boss Shahid Khan.

Ranieri führte Leicester City 2016 sensationell zum Meistertitel. Zuletzt war er bei Nantes in der Ligue 1 tätig.

"Es ist eine Ehre für mich, die Möglichkeit bei Fulham zu bekommen. Es ist ein fantastischer Klub mit viel Tradition und Historie", so Ranieri. "Das Ziel des Klubs sollte nicht nur sein, die Klasse zu halten. Wir müssen zu jeder Zeit ein schwieriger Gegner sein."

Das erste Spiel unter Ranieri bestreitet Fulham am 24. November zuhause gegen den FC Southampton.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid degradiert Fitness-Trainer Toni Beretzki

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare