Chelsea-Urgestein Ivanovic wechselt zu Zenit

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach neun Jahren beim FC Chelsea hat sich der langjährige Abwehrchef Branislav Ivanovic für eine neue Herausforderung entschieden.

Der 32-jährige Serbe macht seinen Wechsel zu Zenit St. Petersburg perfekt, von dem bereits in den letzten Tagen spekuliert wurde. Für die "Blues" bestritt der Innenverteidiger insgesamt 377 Einsätze.

Seit Antonio Conte im September jedoch auf ein 3-4-3-System umgestellt hatte, war Ivanovic nicht mehr erste Wahl und hätte ab Sommer keinen neuen Vertrag mehr erhalten.

Die Trophäensammlung des beinharten Defensivspielers kann sich sehen lassen.

International holte er mit Chelsea sowohl die Champions League (2011/12) als auch die Europa League (2012/13). National konnte er ebenfalls jeden Titel einfahren.

Zwei Mal wurde er englischer Meister (2010, 2015), drei Mal FA-Cup-Sieger (2009, 2010, 2012) und 2015 auch Ligapokal-Sieger.



Textquelle: © LAOLA1.at

So lief der Deadline Day

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare