Ex-Rapidler Atdhe Nuhiu schießt Sheffield weiter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Sheffield Wednesday zittert sich im Wiederholungsspiel in der 3. Runde des FA-Cups zu einem 1:0-Auswärtserfolg beim drittklassigen League-One-Klub Luton Town.

Der Zweitligist Sheffield setzt sich durch ein Tor eines alten Bekannten durch: Atdhe Nuhiu sorgt für das Goldtor. Der Ex-Rapidler und Ex-Rieder trifft in der 46. Minute und schießt sein Team in die nächste Runde.

Auch der Premier-League-Vertreter Newcastle United muss gegen die Blackburn Rovers lange Zeit zittern.

Nach dem 1:1 in der Vorwoche setzt sich der Favorit gegen den Championship-Zweitligisten mit 4:2 nach Verlängerung durch.

Die Magpies führen durch Tore von Sean Longstaff in der 1. Minute und Callum Roberts (22.) bereits komfortabel mit 2:0, doch Adam Armstrong (33.) und Darragh Lenihan (45.) gelingt der Ausgleich für Blackburn.

Mit 2:2 nach 90 Minuten geht es in die Verlängerung, wo Joselu (105.) und Ayoze Perez (106.) mit einem Doppelschlag für die Entscheidung sorgen.

Shrewsbury Town wirft Stoke City mit 3:2 aus dem Bewerb. Moritz Bauer spielt durch, als sein Team eine 2:0-Führung vor eigenem Publikum noch vergibt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Gewissheit: Tottenham-Stürmer Harry Kane längere Zeit out

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare