FA-Cup: Barnsley verliert bei Sollbauer-Debüt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Barnsley muss sich in der 4. Runde aus dem FA-Cup verabschieden. Der von Gerhard Struber trainierte Zweitligist unterliegt Drittligist Portsmouth auswärts 2:4.

Portsmouth, aktuell Siebenter in der englischen League One, kann knapp zehn Minuten vor der Halbzeit in Person von Ben Close in Führung gehen (37.). John Marquis legt Sekunden vor der Pause noch einen zweiten Treffer nach (45+1.).

Barnsley kann das Ergebnis im zweiten Durchgang durch den Treffer von Cauley Woodrow zwar verkürzen (60.), Ronan Curtis kann allerdings postwendend den alten Zwei-Tore-Vorsprung für Portsmouth wieder herstellen (62.). Christian Burgess erzielt in der Schlussphase Portsmouths vierten Treffer (76.), Conor Chaplin gelingt nur mehr Ergebniskosmetik (90+1.).

Bei den "Tykes" stehen mit Marcel Ritzmaier und Neuankömmling Michael Sollbauer, der erst am Freitag offiziell in Barnsley vorgestellt wurde, zwei ÖFB-Legionäre in der Startelf. Patrick Schmidt und Samuel Sahin-Radlinger sitzen das gesamte Spiel über auf der Bank.


Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-Weltcup LIVE: Hahnenkamm-Abfahrt in Kitzbühel

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare