Weimann mit zweiten Tor in einer Woche

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Andreas Weimann trägt sich eine Woche nach seinem ersten Liga-Treffer für Wolverhampton auch gegen Fulham in die Torschützenliste ein.

In der 38. Runde der Championship erzielt der ÖFB-Stürmer das zwischenzeitliche 2:0, das Spiel endet mit 3:1 für die "Wolves". Für die übrigen Tore sorgen Ivan Cavaleiro und David Edwards bzw. Dennis Odoi. Bei Fulham sitzt Michael Madl 90 Minuten lang auf der Bank.

Während Wolverhampton wichtige drei Punkte im Abstiegskampf holt (Platz 16), verpassen die Londoner den Sprung in die Playoff-Plätze.


Textquelle: © LAOLA1.at

Werder Bremens ÖFB-Legionäre schießen RB Leipzig ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare