Herrlich vertraut auf Özcan

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ramazan Özcan darf sich vorübergehend über den Status als Tormann Nummer eins bei Bayer Leverkusen freuen.

Der ÖFB-Legionär wird im DFB-Pokal gegen Pforzheim für die Werkself zwischen den Pfosten stehen und wohl auch zum Bundesliga-Start in Gladbach zum Einsatz kommen.

"Rambo wird in Pforzheim im Tor stehen. Es ist eine ganz enge Kiste, aber er wird von Beginn an spielen", sagt Trainer Heiko Herrlich, der sich für den 34-jährigen Routinier und somit gegen Thorsten Kirschbaum (31) entschieden hat.

Lukas Hradecky, die etatmäßige Nummer eins des Vereins, ist noch nicht matchfit. Der finnische Teamtormann, der im Sommer von Eintracht Frankfurt gekommen ist, musste sich im Juli einer Kieferoperation unterziehen und trainiert derzeit noch individuell.


Textquelle: © LAOLA1.at

LAOLA1-Lehrredaktion 2018: Deine Chance als Sportreporter

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare