DFB-Pokal: Mönchengladbach entgeht einer Blamage

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Mönchengladbach entgeht in der 1. Runde des DFB-Pokals einer bitteren Blamage nur knapp.

Der Bundesligist ringt Regionalligist Rot-Weiß Essen mit viel Bauchweh 2:1 nieder. Baier (29.) bringt den Underdog in Führung. Hofmann (79.) und Raffael (82.) retten die Borussia erst in der Schlussphase.

Ebenfalls in der nächste Runde steht Holstein Kiel nach einem 2:1-Erfolg gegen Eintracht Braunschweig. Nyman (48.) bringt die Gäste in Führung, ehe Drexler (71., Elfmeter) und Ducksch (77.) die Partie drehen.

ÖFB-Legionär Niklas Hoheneder sitzt bei Kiel auf der Bank.



Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Comebacks von Mocinic und Kvilitaia gehen daneben

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare