DFB-Pokal: Kainz-Assist bei Werder-Sieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SV Werder Bremen löst die Aufgabe Würzburger Kickers in der 1. Runde des DFB-Pokals letztlich soverän.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit bringt Milos Veljkovic die Hanseaten mit einem Traumtor, indem er den Ball perfekt von der linken Seite ins lange Eck hebt, in Führung.

ÖFB-Legionär Florian Kainz, der im 3-5-2 der Werderaner als zweite Spitze neben Max Kruse beginnt, bedient seinen Sturm-Partner in Minute 74 mit einer mustergültigen Flanke von der linken Seite, die dieser per Kopf zum 2:0 vollendet.

Maximilian Eggestein macht in Minute 77 nach einem Abspielfehler von Würzburg-Goalie Wolfgang Hesl alles klar.

Kainz verlässt in Minute 80 den Platz. ÖFB-Teamspieler Zlatko Junuzovic fehlt Bremen wegen Achillessehnenproblemen.

Die Partie findet übrigens in Offenbach statt, weil die Kickers wegen des Lärmschutzes keine Genehmigung für das Duell mit dem Bundesligisten bekommen haben.



Textquelle: © LAOLA1.at

Romano Schmid? Sturm-Coach Foda gibt noch nicht auf

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare