Die Bayern entgehen einer Mega-Blamage

Aufmacherbild Foto:
 

Der FC Bayern München entgeht in der 1. Runde des DFB-Pokals einer Mega-Blamage.

Der sechsfache Bundesliga-Titelverteidiger und Finalist der Vorsaison im Pokal setzt sich beim Viertligisten Drochtersen/Assel lediglich mit 1:0 durch.

Das Tor zum Sieg fällt auch erst in der 82. Minute durch Superstar Robert Lewandowski. Der polnische Stürmer trifft nach einem Goretzka-Schuss und fälscht den Ball erfolgreich ab.

Ebenfalls einen Last-Minute-Sieg feiert der 1. FC Nürnberg. Ishak erzielt erst in Minute 88 den 2:1-Siegtreffer und zeichnete in Minute 15 auch für den ersten Treffer des Aufsteigers verantwortlich.


Textquelle: © LAOLA1.at

DFB-Pokal: Adi Hütter mit Titelverteidiger Frankfurt out

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare