Mönchengladbach beendet Sieglosserie

 

Nach vier Bundesligaspielen am Stück ohne Sieg feiert Borussia Mönchengladbach am 14. Spieltag der deutschen Bundesliga einen 1:0-Sieg bei Arminia Bielefeld.

Den Siegtreffer für die dominanten Gäste erzielt Breel Embolo in der 58. Minute nach Vorarbeit von Jonas Hofmann. Der Sieg der Mannschaft von Marco Rose hätte um einiges höher ausfallen können, doch der Champions-League-Achtelfinalist lässt viele Chancen ungenützt.

Bei Bielefeld spielt Manuel Prietl durch, Christian Gebauer wird in Minute 52 durch den Ex-Salzburger Reinhold Yabo ersetzt. Auf Seiten der siegreichen Gäste kommt Stefan Lainer über 90 Minuten zum Einsatz, Hannes Wolf wird erst in der 85. Minute eingewechselt.

Valentino Lazaro hätte ebenfalls in der Startelf stehen sollen, kann aber nach Problemen an der Leiste beim Aufwärmen nicht am Spiel mitwirken.

Borussia Mönchengladbach schiebt sich durch den Sieg auf Rang sieben und hält bei 21 Punkten, Bielefeld bleibt mit zehn Punkten auf dem Relegationsplatz.

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Manuel Prietl (Bielefeld) - 90 Minuten

Christian Gebauer (Bielefeld) - in der 52. Minute ausgewechselt

Stefan Lainer (Mönchengladbach) - 90 Minuten

Hannes Wolf (Mönchengladbach) - ab 85. Minute

Deutsche Bundesliga - Spielplan und Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..