Nelson-Doppelpack für Hoffenheim in Nürnberg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach zwei Niederlagen in Serie kann sich die TSG Hoffenheim in der achten Runde der deutschen Bundesliga mit einem 3:1-Sieg beim 1. FC Nürnberg wieder über drei Punkte freuen.

In Führung gehen im Max-Morlock-Stadion allerdings die Hausherren. Hanno Behrens verwandelt einen Foul-Elfmeter (18.) für den "Club".

Das Team von Julian Nagelsmann bestimmt in weiterer Folge aber das Spiel und kann die Partie nach der Pause drehen.

Mann des Spiels ist Arsenal-Leihgabe Reiss Nelson, der binnen sieben Minuten (50./57.) doppelt trifft. Adam Szalai macht per Kopf alles klar (67.)

Nelson ist damit der dritte englische Spieler nach Kevin Keegan (HSV) und Tony Woodcock (Köln), der in einem Spiel der deutschen Bundesliga doppelt trifft.

Georg Margreitter spielt bei den Nürnbergern durch, bei den Gästen wird Florian Grillitsch (Gelb) zur Pause anstelle von Szalai ausgewechselt.

Hoffenheim schiebt sich damit vorerst auf Platz acht nach vorne, Nürnberg ist auf Rang 14 zu finden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare