Wichtiger Hertha-Sieg gegen Augsburg

 

Nach neun Ligaspielen ohne Sieg kann Hertha BSC durch einen 2:1-Heimsieg gegen den FC Augsburg wieder jubeln.

Dabei erwischen die Fuggerstädter den besseren Start: Benes bringt die Gäste nach nur zwei Minuten in Führung. Die Hertha ist in Folge das aktivere Team und belohnt sich dafür in der zweiten Halbzeit. Piatek trifft in der 62. Minute nach Darida-Vorarbeit per Kopf.

Als alles nach einer Punkteteilung aussieht, zieht Tousart einen Elfmeter nach Foul von Pedersen. Lukebakio versenkt den fälligen Strafstoß souverän zum Sieg (89.).

ÖFB-Legionär Michael Gregoritsch wird in der 83. Minute eingewechselt. Die Hertha schiebt sich durch den Sieg mit 21 Punkten auf Rang 14, Augsburg steht mit 26 Zählen einen Platz vor den Hauptstädtern.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Michael Gregoritsch (Augsburg) - ab der 83. Minute

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..