Dortmund-Sieg dank Jokern Reus und Haaland

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Borussia Dortmund feiert am 4. Spieltag der deutschen Bundesliga einen hart erkämpften 1:0 (0:0)-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim.

Ohne Erling Haaland und Marco Reus in der Startelf sieht Trainer Lucien Favre anfangs eine Riesen-Chance der Hausherren. Gacinovic (4.) spitzelt den Ball nur um Zentimeter am Tor vorbei. Es entwickelt sich ein offener Schlagabtausch.

In der 35. Minute klärt ÖFB-Teamspieler Stefan Posch gegen Giovanni Reyna, den zweiten Versuch des Youngsters kratzt Skov für den bereits geschlagenen Hoffenheim-Keeper Baumann von der Linie. In der 37. Minute trifft Thomas Meunier auch noch per Kopf die Latte.

Ähnlich kampfbetont und offen bleibt die Partie in Hälfte zwei. Posch hält Reyna im Zweikampf am Arm zurück und tritt ihm im Fallen unabsichtlich auf den Arm (56.), im ersten Durchgang hat der Defensivspieler bereits Lukas Pisczek mit der Hand am Auge erwischt. In der 58. Minute sieht Posch dann für ein Foul an Dahoud Gelb.

Dortmund wechselt danach mit Marco Reus und Erling Haaland den Sieg ein. Nach einer Kopfballverlängerung ist Haaland durch, seinen Querpass bringt Reus im Tor unter (76.). Obwohl abseitsverdächtig, wird das Tor nach VAR-Studium gegeben. Der Ex-Salzburger hat nur drei Minuten später das 2:0 am Fuß, verzieht aber knapp am Tor vorbei.

Die größte Ausgleichschance im Finish hat ÖFB-Legionär Christoph Baumgartner. Der Horner kommt vor Hitz ungedeckt zum Schuss, schießt aber aus guter Position direkt in die Arme von des BVB-Torhüters (82.). Haaland trifft danach noch die Außenstange (83.).

Der BVB ist mit neun Punkten aus vier Spielen einen Punkt hinter RB Leipzig Zweiter, Hoffenheim ist mit zwei Siegen aus vier Spielen im oberen Mittelfeld (8.).

Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

Stefan Posch (Hoffenheim): bis zur 79. Minute, Gelb

Christoph Baumgartner (Hoffenheim): ab der 60. Minute

Florian Grillitsch (Hoffenheim): ab der 79. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare