Augsburg enttäuscht gegen Bielefeld

Augsburg enttäuscht gegen Bielefeld Foto: © getty
 

Der FC Augsburg kommt am 29. Bundesliga-Spieltag nicht über ein enttäuschendes 0:0 gegen Abstiegskandidat Bielefeld hinaus.

Die Partie verläuft von Beginn weg zäh, beide Mannschaften neutralisieren sich über weite Strecken, niemand will den ersten Fehler machen. Somit bleiben auch Torchancen Mangelware, die beste in den ersten 45 Minuten hat Voglsammer, dessen Volley über das Tor geht.

Nach der Pause zeigt sich ein ähnliches Bild, wobei Augsburg einen Tick aktiver agiert und durch Vargas zu einer Riesenchance kommt. Der Offensivmann scheitert aber im Eins-gegen-Eins mit Bielefeld-Goalie Ortega.

Augsburg, wo ÖFB-Legionär Michael Gregoritsch nur auf der Bank sitzt, rangiert mit 33 Punkten auf Rang elf, Bielefeld ist mit 27 Zählern Vorletzter.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Michael Gregoritsch (Augsburg): Auf der Bank

Manuel Prietl (Bielfeld) - spielt durch

Christian Gebauer (Bielefeld) - ab der 77. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..