ÖFB-Duo geigt im Rhein-Derby gegen Gladbach auf

ÖFB-Duo geigt im Rhein-Derby gegen Gladbach auf Foto: © getty
 

Der 1. FC Köln entscheidet das Rhein-Derby in der 13. Runde der Deutschen Bundesliga mit 4:1 gegen Gladbach für sich.

In einem rassigen Derby auf Augenhöhe, haben die Gastgeber die erste Topchance. Florian Kainz bringt eine Flanke zur Mitte, die Anthony Modeste (35.) per Kopf auf das Tor bringt. Gladbach-Torwart Yann Sommer lenkt die Kugel auf die Latte und ins Toraus.

Kurz darauf findet Gladbach eine Doppelchance auf die Führung vor. Erst scheitert Patrick Hermann (41.) am starken Köln-Torhüter Marvin Schwäbe, dann trifft Denis Zakaria (42.) mit einem Gewaltschuss nur den Außenpfosten.

Die Domstädter sind nach Wiederbeginn die aktivere Mannschaft und belohnen sich durch Dejan Ljubicic (55.). Der Ex-Rapidler kommt im Rückraum an den Ball und jagt das Leder ins rechte Kreuzeck - 1:0! Nach 62 Spielminuten ist Gladbach erneut im Pech, Alassane Plea (62.) zirkelt den Ball an den Außenpfosten.

Nachdem Jonas Hofmann (65.) frei vor dem Kölner Tor noch verzieht, trifft der DFB-Nationalspieler in der 74. Minute zum Ausgleich. Nach Doppelpass mit Hermann ist er zur Stelle. Köln hat aber eine Antwort parat - und was für eine!

Florian Neuhaus patzt am eigenen Strafraumrand, Mark Uth (77.) sagt Danke und trifft per Innenstange zur erneuten Führung. Direkt nach dem folgenden Anstoß kommt Köln wieder in die Offensive, Ondrej Duda (78.) tunnelt Sommer zum 3:1. Der eingewechselte Sebastian Andersson (82.) verpasst gegen Sommer sogar das 4:1.

Dafür jubelt Gladbach über den vermeintlichen Anschlusstreffer, Plea (87.) kommt bei seinem Treffer allerdings aus dem Abseits. Dann darf Andersson doch noch über seinen Treffer jubeln, der Schwede trifft nach Maßflanke von Louis Schaub per Kopf.

Der 1. FC Köln (10.) feiert den ersten Liga-Erfolg nach zuletzt fünf sieglosen Spielen, hält genauso wie Gladbach (11.) bei 18 Punkten.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Florian Kainz (Köln): bis zur 70. Minute

Dejan Ljubicic (Köln): bis zur 82. Minute, Tor

Louis Schaub (Köln): ab der 82. Minute, Assist

Stefan Lainer (Gladbach): ab der 81. Minute

Hannes Wolf (Gladbach): auf der Bank


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..