Augsburg beendet seine Sieglos-Serie gegen Mainz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Befreiungsschlag für den FC Augsburg im Abstiegskampf.

Der FCA gewinnt sein Heimspiel in der 20. Runde der deutschen Bundesliga klar mit 3:0 gegen den FSV Mainz 05.

Im ersten Match nach dem Abschied von Martin Hinteregger verhelfen zwei Handelfmeter im ersten Durchgang den Hausherren zu einer beruhigenden Pausenführung. Alfred Finnbogason verwandelt beide Male sicher (8., 34.).

Bei starken Schneefällen spielen die bayerischen Schwaben die Gäste im zweiten Durchgang phasenweise an die Wand. Erneut ist es Finnbogason der für die Ausburger trifft. Nach einem schönen Konter schließt er mit seinem zehnten Saisontor ab (54.).

Kevin Danso profitiert vom Hinteregger-Abgang und steht in der Innenverteidigung des FC Augsburg über 90 Minuten auf dem Platz. Auch sein Teamkollege Michael Gregoritsch spielt durch.

Karim Onisiwo wird bei den Mainzern in der 73. Minute eingetauscht.

Der FC Augsburg (18) bringt etwas Luft zwischen sich und die Abstiegsränge und distanziert sich auf vier Punkte. Allerdings kann der VfB Stuttgart ab 18 Uhr gegen den SC Freiburg noch nachziehen.

Mainz liegt mit 27 Zählern auf Rang elf.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare