BVB lässt Bremen keine Chance - Haaland trifft

 

Borussia Dortmund erfüllt am 23. Spieltag der deutschen Bundesliga die Pflicht und siegt bei Werder Bremen mit 2:0.

Während die Hausherren eine engagierte und kämpferische Leistung zeigen, beißt sich der BVB mit Erling Haaland in den ersten 45 Minuten die Zähne aus.

So lässt der Dortmunder Führungstreffer bis zur 52. Spielminute auf sich warten: Dan-Axel Zagadou setzt sich nach einem Eckball von Jadon Sancho robust durch und schießt zum 1:0 ein.

Während Bremen-Keeper Jiri Pavlenka wenige Augenblicke darauf vor Haaland retten kann, ist er gegen die Direktabnahme des Norwegers halblinks im Strafraum chancenlos (66.).

Haaland hält somit nach sechs Bundesliga-Partien bei neun Treffern für den BVB. ÖFB-Legionär Marco Friedl sitzt bei Werder über die volle Distanz auf der Ersatzbank.

Mit diesem Auswärtserfolg ziehen die Schwarz-Gelben (45 Pkt.) vorerst an RB Leipzig (45) auf Rang zwei vorbei, der Abstand zu Spitzenreiter Bayern München beträgt vier Zähler. Bremen (17) steckt hingegen als Vorletzter im Abstiegssumpf fest, der Relegationsplatz ist drei, dass rettende Ufer fünf Punkte entfernt.

ÖFB-Legionäre im Check:

Marco Friedl (Bremen) - auf der Bank

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare