James schießt FC Bayern zum Kantersieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München hat die Tabellenführung in der deutschen Bundesliga zurückerobert.

Die Münchner gewinnen in der 26. Runde vor heimischem Publikum mit 6:0 gegen den FSV Mainz 05 und rehabilitieren sich damit etwas nach dem schwachen Auftritt beim 1:3 Champions-League-Aus gegen den FC Liverpool vergangenen Mittwoch.

Bereits in der dritten Minute lässt Goalgetter Robert Lewandowski, nach Alaba-Assist, die Fans des Rekordmeisters erstmals jubeln. James Rodriguez (33.) und Kingsley Coman (39.) machen vor der Pause noch alles klar.

Mittelfeldstar James gelingen noch zwei Treffer (51., 55.), für den Endstand sorgt der 18-jährige Winterneuzugang Alphonso Davies (70.), der kurz zuvor für David Alaba auf das Feld kommt.

Drei Spiele 17 Tore

Nach dem enttäuschenden Auftritt gegen Liverpool setzt der FCB seinen Erfolgslauf in der Bundesliga weiter fort.

In den vergangenen drei Spielen haben die Bayern nun 17 Treffer bejubeln können und dabei nur einen Gegentreffer hinnehmen müssen.

Die Münchner ziehen damit wieder an Borussia Dortmund vorbei und übernehmen die Tabellenführung. Beide Teams haben 60 Punkte, der FCB aber mittlerweile das um sieben Treffer bessere Torverhältnis.

Die Mainzer rangieren mit 30 Zählern auf dem 13. Platz. Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt aber zehn Punkte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare