Gladbach lässt Fürth keine Chance

Gladbach lässt Fürth keine Chance Foto: © getty
 

Borussia Mönchengladbach feiert am Samstagnachmittag in der zwölften Runde der Deutschen Bundesliga einen souveränen 4:0-Heimsieg über Greuther Fürth.

Jonas Hofmann bringt die Gastgeber nach einem schnellen Angriff über Stindl schon in der neunten Minute in Führung. Die Fohlen bleiben am Drücker: Zunächst vergibt Herrmann eine absolute Top-Chance (16.). Danach erhöht Florian Neuhaus mit einem Weitschuss aus 25 Metern erfolgreich ist (28.).

Doch damit hat Gladbach noch lange nicht genug: Stindl trifft zunächst zwar nur Stange (37.), kurz danach rettet Goalie Funk gegen Plea. Kurz vor der Pause erhöht Plea nach einem Doppelpass mit Stindl dann aber doch noch auf 3:0 (43.).

Nach Seitenwechsel ändert sich nur wenig am Spielverlauf: Hofmann schnürt nach einem Pass von Stindl den Doppelpack zum 4:0 (57.). Erst im Finish schalten die Fohlen einen Gang zurück.

Die Hütter-Truppe verbessert sich in der Tabelle damit auf Rang neun. Fürth bleibt mit nur einem einzigen Zähler Letzter.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Hannes Wolf (Gladbach) - auf der Bank

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..