Dortmund schlägt Wolfsburg in Unterzahl

Dortmund schlägt Wolfsburg in Unterzahl Foto: © getty
 

Borussia Dortmund gelingt am 31. Spieltag der deutschen Bundesliga ein immens wichtiger 2:0-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg. Der BVB muss dabei ab der 59. Minute nach Gelb-Roter Karte für Jude Bellingham in Unterzahl agieren.

Erling Haaland ist abermals Matchwinner für die Dortmunder. Der Norweger bringt die Schwarz-Gelben in der 12. Minute in Führung, in der 68. Spielminute sorgt er für die Vorentscheidung.

Wolfsburg-Akteur Xaver Schlager spielt für die Mannschaft von Oliver Glasner durch. Pavao Pervan sitzt als Ersatztorhüter auf der Bank.

Durch den Sieg des BVB kommt eine Menge Spannung ins Rennen um die Champions-League-Plätze. Wolfsburg belegt nach 31 absolvierten Spielen mit 57 Punkten Rang drei, während Dortmund mit 55 Zählern Fünfter ist. Dazwischen liegt Adi Hütters Eintracht Frankfurt mit 56 Punkten auf der Vier, die Hessen spielen um 18:30 Uhr gegen Bayer Leverkusen (LIVE-Ticker >>>). Nur die Top Vier qualifizieren sich für die Gruppenphase der Champions League, der Fünfte muss mit der Europa League vorliebnehmen.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Xaver Schlager (Wolfsburg) - 90 Minuten

Pavao Pervan (Wolfsburg) - auf der Bank

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..