Dortmund feiert Pflichtsieg gegen Augsburg

Dortmund feiert Pflichtsieg gegen Augsburg Foto: © getty
 

Borussia Dortmund erfüllt am siebenten Spieltag der deutschen Bundesliga die Pflichtaufgabe und schlägt den FC Augsburg daheim mit 2:1.

Der BVB, der ohne den verletzten Erling Haaland (muskuläre Probleme) antritt, erwischt im Signal-Iduna-Park einen Start nach Maß. Nach einem Foul von Gouweleeuw an Malen zeigt der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt - Guerreiro verwertet lässig (10.).

Dortmund kontrolliert nach der Führung das Spiel, setzt aber nicht entschlossen genug nach und wird dafür bestraft. Augsburg kommt quasi aus dem Nichts zum Ausgleich. Nach einem Distanzschuss von Maier prallt der Ball von der Latte und Kobels Rücken zu Zeqiri, der den Abstauber verwertet (35.).

Die erste gute Aktion des BVB nach der Pause bringt die erneute Führung: Brandt zieht aus 18 Metern per Flachschuss ins rechte Eck ab, FCA-Keeper Gikiewicz ist zwar dran, kann aber nicht entscheidend ablenken (51.).

Augsburg jubelt postwendend über den Ausgleich, der Treffer von Zeqiri zählt aufgrund eines Fouls aber nicht. Dortmund verpasst es im Gegenzug, die Partie vorzeitig zu entscheiden, unter anderem trifft Hazard für das Team von Marco Rose nur Aluminium.

Am Ende reicht es trotzdem für den achten Heimsieg in Folge. Damit schiebt sich der BVB in der Tabelle vorerst auf Rang zwei hinter den Bayern (16/1 Spiel weniger) und hält nun wie der SC Freiburg bei 15 Zählern. Augsburg bleibt auswärts punktelos und rangiert mit fünf Zählern auf dem 15. Platz.

Michael Gregoritsch wird in der 78. Minute eingewechselt.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Michael Gregoritsch (Augsburg) - Ab der 78. Minute


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..