Tabellenführer! BVB dreht Krimi gegen Leverkusen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der sechsten Runde der Deutschen Bundesliga gewinnt Borussia Dortmund mit 4:2 bei Bayer Leverkusen und übernimmt damit die Tabellenspitze.

Die Hausherren stellen früh durch Neuzugang Mitchell Weiser (9.) auf 1:0. Nach einem Corner nutzt Jonathan Tah (39.) die Unordnung im Strafraum, um für die Werkself zu erhöhen.

Die junge BVB-Truppe wirkt lange Zeit nicht in der Lage, das Spiel zu drehen. Im Gegenteil: Brandt, Volland und Havertz haben Möglichkeiten, das Endergebnis für die Gäste noch unangenehmer zu gestalten.

Doch dann zieht Dortmund das Tempo an und erzwingt den Anschlusstreffer durch Jacob Bruun Larsen (65.). Die Partie entwickelt sich zu einem packenden Schlagabtausch und Super-Joker Jadon Sancho legt 65 Sekunden nach seiner Einwechslung den Ausgleich durch Marco Reus (69.) auf.

Mit Paco Alcacer (85.) entscheidet kurz vor Schluss der nächste Joker das Spiel. Er vollendet einen starken Angriff der Schwarzgelben zum 3:2 und erhöht mit dem Schlusspfiff noch auf 4:2. Für die Barca-Leihgabe ist es der dritte Treffer im zweiten Einsatz.

Damit wendet Dortmund eindrucksvoll die erste Niederlage seit dem Amtsantritt von Lucien Favre ab und erobert die Tabellenspitze.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare