Dortmund dreht Spektakel gegen Bayern!

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Spektakel in Dortmund!

Tabellenführer BVB dreht das Topspiel der 11. Runde der deutschen Bundesliga gegen den Verfolger FC Bayern und setzt sich mit 3:2 durch.

Zunächst treten die Bayern stabil und abgeklärt auf und machen vom Start weg viel Druck. Ex-Dortmunder Robert Lewandowski (26.) nickt nach Gnabry-Flanke zum 0:1 ein.

Die Gastgeber, wie gewohnt über Konter gefährlich, haben zuvor die beste Chance durch Kapitän Marco Reus (10.), der im 1-gegen-1 an Manuel Neuer scheitert.

Gleich nach der Pause kommt Neuer zu spät gegen Reus und verursacht einen Elfmeter, den der Gefoulte selbst verwandelt (49.). Nur drei Minuten später bringt Lewandowski seine Bayern per Kopf aber wieder in Führung.

Dortmund erhöht daraufhin drastisch die Schlagzahl und bringt Paco Alcacer. Nachdem der BVB zwei 100-Prozent-Chancen vergibt, gleicht Reus per Dropkick (67.) erneut aus. Wenig später startet Alcacer (73.) durch und dreht das Spiel zugunsten der Gastgeber. Es ist das 18(!) Jokertor des BVB im 17. Pflichtspiel.

Borussia Dortmund (27 Punkte) bleibt in der Liga ungeschlagen und baut den Vorsprung auf die Münchner auf sieben Punkte aus. Diese belegen hinter Mönchengladbach (23 Pkt.) weiterhin Platz drei.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare