Nächster Sieg und Rekord für FC Bayern

 

Der FC Bayern München marschiert weiter munter in Richtung Meistertitel. Am 30. Spieltag der deutschen Bundesliga feiern die Münchner einen klaren 4:2-Auswärtssieg bei Bayer Leverkusen.

Dabei erwischen die Hausherren einen Start nach Maß: In der 9. Minute sorgt Lucas Alario nach Vorarbeit von ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger das 1:0. Die Bayern werden erst nach rund einer halben Stunde gefährlich und gleichen durch einen Konter aus. Coman schiebt den Ball an Leverkusen-Goalie Lukas Hradecky vorbei zum 1:1 ein (27.).

Noch vor der Pause sorgt der Tabellenführer mit einem Doppelpack für klare Verhältnisse. Zunächst erzielt Leon Goretzka nach einem Angriff über Kingsley Coman und Thomas Müller das 2:1, er zieht aus 18 Metern flach ab (42.). Hradecky ist noch dran, kann den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken. Nach einem langen Ball von Joshua Kimmich überlupft Serge Gnabry Goalie Hradecky (45.).

Für das 4:1 sorgt Robert Lewandowski per Kopf (66.). Leverkusen gelingt durch einen sehenswerten Treffer des erst 17-jährigen Florian Wirtz noch der Anschlusstreffer (89.).

Die Bayern führen die Tabelle mit 70 Punkten vor Dortmund (60) und RB Leipzig (59) an. Leverkusen ist punktegleich mit Gladbach (56) Fünfter.

Der Rekordmeister benötigt auf dem Weg zu seiner 30. Meisterschaft nur noch maximal zwei Siege aus vier Partien. Nach 30 Saisonspielen hat der FC Bayern nun 90 Tore auf dem Konto - das ist neuer Bundesliga-Rekord.

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

David Alaba (Bayern München) - 90 Minuten

Julian Baumgartlinger (Leverkusen) - In der 62. Minute ausgewechselt

Aleksandar Dragovic (Leverkusen) - 90 Minuten, Gelb

Ramazan Özcan (Leverkusen) - Auf der Bank

Sollte der BVB am Samstag in Düsseldorf verlieren und der FC Bayern daheim Mönchengladbach schlagen, wäre die Meisterschaft zugunsten von David Alaba und Co. entschieden.

Der Tabellendritte RB Leipzig holte am Samstag nur ein 1:1 gegen das abgeschlagene Schlusslicht Paderborn, der Rückstand der Sachsen auf die Münchner beträgt elf Zähler. Eintracht Frankfurt kassierte gegen Mainz eine 0:2-Heimniederlage, Fortuna Düsseldorf und Hoffenheim trennten sich 2:2.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare