Bremen knöpft Gladbach Punkt ab

 

Werder Bremen kommt am 28. Spieltag der deutschen Bundesliga zu einem torlosen Unentschieden gegen Borussia Mönchengladbach.

Die beste Chance des ersten Durchgangs findet Marcus Thuram im Dress der Gladbacher vor, der Franzose scheitert mit seinem Kopfball jedoch an Werder-Keeper Jiri Pavlenka.

Die zweite Halbzeit steht dann aber ganz im Zeichen der Bremer, die über weite Strecken der zweiten 45 Minuten die dominierende Mannschaft sind. Ein Tor bleibt den in Abstiegsnöten befindenden Bremern jedoch verwehrt - Gladbach-Keeper Yann Sommer hält seinen Kasten, u.a. auch bei einem Versuch von Macro Friedl aus kurzer Distanz, bis zum Ertönen des Schlusspfiffs sauber.

Bremen steckt trotz des Punktgewinns noch immer im Tabellenkeller fest, aktuell liegt Werder auf Rang 17 (22 Pkt.), auf den Relegantionsplatz fehlen im Moment zwei Zähler. Mönchengladbach schiebt sich hingegen in die Champions-League-Ränge vor und steht nun auf Position vier (53 Pkt.).

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Marco Friedl (Bremen) - 90 Minuten

Stefan Lainer (Mönchengladbach) - 90 Minuten

Alle Video-Highlights der deutschen Bundesliga>>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare