FC Bayern München bezahlt Sieg teuer

 

Der FC Bayern München verteidigt in der 29. Runde der deutschen Bundesliga die Tabellenführung und gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf mit 4:1.

Nach 15 Minuten bringt Kingsley Coman nach Gnabry-Vorarbeit den Rekordmeister in Führung, in der 41. Minute legt der Franzose nach Kimmich-Stanglpass nach. Für die Vorentscheidung sorgt Serge Gnabry, der eine Ecke aus kurzer Distanz über die Linie drückt (55.).

Dodi Lukebakio sorgt per Elfmeter für das zwischenzeitliche 3:1 (89.), Leon Goretzka trifft in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum Endstand.

Die Bayern müssen den Sieg allerdings teuer bezahlen, Keeper Manuel Neuer muss ohne Fremdeinwirkung verletzt vom Feld.

Kevin Stöger spielt auf Seiten der Fortuna durch, David Alaba bei den Münchnern.

Das Team von Niko Kovac liegt einen Punkt vor Borussia Dortmund auf Platz eins, Düsseldorf ist Zehnter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare