VfB Stuttgart feuert Aufstiegs-Trainer Wolf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der VfB Stuttgart reagiert auf die sportliche Misere, die die Schwaben zuletzt in den Bundesliga-Abstiegskampf katapultiert hat, und trennt sich von Coach Hannes Wolf.

Der 36-jährige Wolf zählt zu der Generation der "Laptop-Trainer", wurde als damaliger U19-Übungsleiter von Borussia Dortmund im September 2016 als Cheftrainer beim VfB installiert und führte die Schwaben direkt zurück in die Bundesliga.

Nach einem durchschnittlichen Start in die Saison wurden die Leistungen der Stuttgarter zuletzt immer schwächer, sechs Niederlagen in den vergangenen sieben Runden und das Abrutschen auf den 15. Tabellenrang waren die Konsequenz. Vor allem die Stuttgarter Auswärtsschwäche dürfte Wolf zum Verhängnis geworden sein - aus zehn Gastspielen 2017/18 wurde ein magerer Punkt mitgenommen.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Zlatko Junuzovic sieht Zukunftsplanung "recht entspannt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare