Weidenfeller verlängert um ein Jahr

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roman Weidenfeller bleibt Borussia Dortmund noch ein weiteres Jahr erhalten.

Der BVB verlängert am Dienstag den Vertrag des ältesten Spielers im Kader bis 30. Juni 2018. Weidenfeller, der im August 37 Jahre alt wird, steht seit 2002 beim den Schwarz-Gelben unter Vertrag - so lange wie kein anderer Profi bei den Dortmundern.

"Ich habe mich ganz bewusst für ein weiteres Jahr bei meinem Verein entschieden, möchte Roman Bürki in seiner Entwicklung weiterhin unterstützen und obendrein dabei helfen, einen jungen Torhüter mit aufzubauen", sagt der Keeper.

"Roman Weidenfeller ist nicht nur eine Identifikationsfigur, deren Erfahrung uns sehr gut tut, sondern nach wie vor ein starker Torhüter mit einer Top-Physis. Er steht unserer Mannschaft sehr gut zu Gesicht", sagt Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

Weidenfeller kam im Sommer 2002 vom 1. FC Kaiserslautern zu Borussia Dortmund. Er gewann mit dem BVB 2011 die Deutsche Meisterschaft und 2012 das Double aus Pokal und Meisterschaft.



Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Innovatives neues LASK-Trikot

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare