Topspiel: Leipzig schlägt BVB

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Leipzig gewinnt das packende Topspiel der achten Runde der deutschen Bundesliga in Dortmund mit 3:2.

Im temporeichsten Spiel der Saison reißt Dortmunds spektakuläre Serie von 41 Heimspielen ohne Niederlage.

Dabei geht Dortmund durch Aubameyang (4.) früh in Führung. Doch noch vor der Halbzeitpause drehen die Leipziger das Spiel. Erst trifft ÖFB-Legionär Sabitzer (10.) per Kopf, dann Poulsen (25.) nach Klasse-Vorarbeit von Bruma.

Kurz nach der Pause holt Leipzigs Augustin einen Elfmeter gegen Sokratis raus. Der Grieche sieht Rot und Augustin verwandelt selbst von Punkt (49.).

Leipzig sieht wie der sichere Sieger aus, doch dann holt sich Ilsanker innerhalb von zwei Minuten zwei gelbe Karten und muss vom Platz (56.). Nachdem Aubameyang im Laufduell mit Upamecano im Strafraum fällt, entscheidet Aytekin nach Videoanalyse zu recht auf Strafstoß. Der Gabuner verkürzt auf 2:3 (64.).

Am Ende wirft Dortmund alles nach vorne, steht kurz vor dem Ausgleich, doch Leipzig bleibt standhaft und rettet die knappe Führung über die Zeit.

Die Leipziger verkürzen den Abstand zum BVB, der trotz der Niederlage Tabellenführer bleibt, auf drei Punkte.

Die BVB-Fans machten mit Pfiffen klar, was sie von RB Leipzig halten. Die Proteste um das Spiel bleiben jedoch friedlich.

Bild 1 von 10 | © getty

4. Minute: Aubameyang trifft nach Stopfehler von Ilsanker zum frühen 1:0. Den Salto gibt's obendrauf.

Bild 2 von 10 | © GEPA

10. Minute: Der ÖFB-Kicker Sabitzer, heute als Kapitän, mit dem Kopf zum 1:1-Ausgleich.

Bild 3 von 10 | © getty

25. Minute: Leipzig dreht das Spiel! Poulsen nach klasse Vorarbeit von Bruma vor Sokratis am Ball. 1:2.

Bild 4 von 10 | © getty

49. Minute: Sokratis sieht Rot nach Notbremse an Augustin. Der Franzose schießt den Elfmeter selbst und trifft! 1:3.

Bild 5 von 10 | © getty

62. Minute: Aubameyang fällt im Strafraum im Laufduell mit Upamecano. Aytekin, in seinem 200. Bundesligaspiel, schaut sich das ganze nochmal genauer an...

Bild 6 von 10 | © getty

64. Minute: ...und er entscheidet korrekt auf Elfmeter. Aubameyang verwandelt den Strafstoß zum Anschlusstreffer. 2:3.

Bild 7 von 10 | © getty

Unterm Strich reicht es für den BVB aber nicht mehr zum Ausgleich. Die Serie von 41 Spielen ohne Heimniederlage reißt.

Bild 8 von 10 | © getty

Die Hasenhüttl-Elf rettet die Führung über die Zeit...

Bild 9 von 10 | © getty

...und lässt sich von den mitgereisten Fans feiern.

Bild 10 von 10 | © getty
Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare