Schalke 04 bietet Goretzka Rekordgehalt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach der spektakulären Aufholjagd der Schalker im Revier-Derby gegen den BVB, wollen die Verantwortlichen für das nächste Highlight sorgen.

Auf der Welle der Euphorie versucht man nun Leon Goretzka mit einem vereinsinternen Rekordvertrag zum Verbleib in Gelsenkirchen zu bewegen. Mit Bonuszahlungen winken dem Nationalspieler bis zu 12 Millionen Euro jährlich. Zudem soll er mit einer Ausstiegsklausel in mittlerer, zweistelliger Millionenhöhe ausgestattet werden, berichtetet die "Bild".

Die Bayern, Barcelona und Manchester United haben ernsthaftes Interesse am 22-Jährigen angemeldet, dessen Vertrag im Sommer ausläuft.

Schalke-Manager Christian Heidel hofft, dass ihnen der Leistungsträger erhalten bleibt: "So ein Derby zu erleben, das war etwas Besonderes für ihn. Leon war es immer wichtig, dass er sieht, dass auf Schalke was passiert, auch im sportlichen Bereich – und das tut es."


Textquelle: © LAOLA1.at

Hindrunden-Aus für Borussia Dortmunds Mario Götze

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare