Sabitzer-Führung bei Leipzig-Sieg in Mainz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

RB Leipzig verkürzt den Rückstand auf Bayern München am 27. Bundesliga-Spieltag auf zehn Punkte.

Die Bullen (Sabitzer 90/Gelb, Ilsanker 90) gewinnen beim 1. FSV Mainz 3:2. Sabitzer erzielt nach einer starken ersten Hälfte der Hausherren die Führung (48.), Joker Werner legt nach (52.). Jairos Elfer-Anschluss (69.) wird von Keita egalisiert (81.). Gbamin fliegt (89.), Muto verkürzt noch einmal (90.).

Leverkusen (Baumgartlinger 90; Dragovic, Özcan Bank) kommt zu einem 2:0 bei Schlusslicht Darmstadt.

Für die Tore und jeweils einen Assist zeichnen Brandt (15.) und Volland (56.) verantwortlich. Es ist der erste Sieg unter Neo-Trainer Tayfun Korkut.

Viele Tore im Kellerduell

Borussia Mönchengladbach bleibt aber vor der Werkself, denn die Fohlen gewinnen durch ein frühes Benes-Goldtor (16.) 1:0 gegen Hertha BSC. Auch VfL Wolfsburg-SC Freiburg wird durch ein Tor entschieden, Niedelechner (78.) fixiert den 1:0-Auswärtssieg aber erst in der Schlussphase.

Mehr Treffer gibt es im Kellerduell zwischen dem FC Augsburg (Hinteregger 90, Gelb) und dem FC Ingolstadt (Suttner 90, Hinterseer ab 77.). Die Gäste ziehen bis zur 67. Minute durch Kittel (24.) und einen Cohen-Kopfdoppelpack (35.,67.) schon auf 3:0 davon, ehe es Verhaegh (76./Elfmeter) und Altintop (81.) wieder spannend machen.

Die Schanzer retten den 3:2-Auswärtserfolg aber und verkürzen den Rückstand auf den FCA, der mit 29 Zählern punktgleich mit Mainz und einen Punkt hinter dem HSV und Wolfsburg am Relegationsplatz liegt, auf vier Zähler.


Ausgerechnet ER trifft in Neapel:

Textquelle: © LAOLA1.at

La Liga: Lockerer Barcelona-Sieg über FC Sevilla

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare