Rücktritt? Das sagt Peter Stöger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der 1. FC Köln befindet sich weiter in der Krise.

Die sechste Niederlage im siebenten Liga-Spiel ist für Trainer Peter Stöger jedoch kein Grund, zurückzutreten. "Von mir aus das Handtuch zu werfen, da habe ich keine Sekunde darüber nachgedacht", sagt der Wiener nach dem 1:2 gegen Leipzig bei "Sky". "Für mich ist das überhaupt kein Thema. Wenn jemand das Gefühl hat, dass es nicht mehr passt, dann muss man darüber reden."

Dieses Gefühl scheint man bei den Vereinsverantwortlichen allerdings nicht zu haben.

"Die Art und Weise, wie die Mannschaft spielt und die Art und Weise, wie die Trainer zusammenarbeiten", lasse ihn an einer weiteren Zusammenarbeit nicht zweifeln, sagt Sportchef Jörg Schmadtke. "Es fehlt nicht viel. Es fehlt etwas, aber das kann man nicht dem Trainer anlasten."

"Ich bin kein Freund davon, von gestern auf heute den Trainer zu wechseln, nur damit manche Leute ihre Ruhe haben", so Schmadtke.

Köln liegt nach dem 7. Spieltag mit gerade einmal einem Punkt am Tabellenende.

Textquelle: © LAOLA1.at

TV-Experte Hamann mit Mega-Kritik an Bayerns David Alaba

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare