Lewandowski mit nächstem Rekord

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Und wieder ein Rekord für Robert Lewandowski: Beim 3:1-Sieg über Freiburg gelingen dem Polen seine Treffer 32 und 33 in dieser Saison.

Damit ist er nun der Legionär mit den meisten Toren in einer Spielzeit.

Bisher hielt Pierre-Emerick Aubameyang diese Bestmarke. Der damalige Dortmunder trug sich 2016/17 31 Mal in die Torschützenliste ein.

33 Tore oder mehr gelangen zuletzt Gerd Müller in der Spielzeit 1976/77. Der Bayern-Legende gelang dies gleich drei Mal. Er hält mit 40 Toren (Saison 1971/72) auch den Torrekord der deutschen Bundesliga-Geschichte.

Weiterer Bayern-Rekord

Im Lager der Bayern gibt es am Samstag sogar noch einen weitere Rekord zu vermelden. Der Einsatz von Jamal Musiala verzeichnete nämlich auch den Rekord für den jüngsten je eingesetzten Spieler in der Bundesliga-Geschichte der Bayern.

Mit 17 Jahren und 115 Tagen löste der Deutsch-Engländer den bisherigen Rekord von Pierre-Emil Höjbjerg (17 Jahre, 251 Tage) ab. David Alaba feierte sein Bundesliga-Debüt für die Bayern übrigens im Alter von 17 Jahren und 266 Tagen.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Erling Haaland sorgt für neue BVB-Bestmarke

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare