Stöger stellt sich gegen Schiedsrichter-Anzeige

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Egal wie schlecht es beim 1.FC Köln läuft, die Fans der Domstädter stehen hinter ihrem Verein.

Dass es manche Anhänger mit ihrer Verbundenheit zu ihrem Klub etwas übertreiben, zeigt ein aktuelles Beispiel.

Ein Gründer eines Kölner Fan-Klubs erstattete nach einem Skandal-Elfmeter am Wochenende bei der 0:1-Niederlage in Mainz Anzeige gegen Videoassistenten Tobias Welz aufgrund eines "eindeutigen und bewussten Betrugs".

Köln-Trainer Peter Stöger hält von dieser Aktion nicht viel: "Das ist zwar eine schöne mediale Geschichte, aber ich kann damit nichts anfangen. Und ich hoffe, die Klage wird abgewiesen - bei aller Wertschätzung für den Fan, der sich um den FC sorgt."

Textquelle: © LAOLA1.at

Christian Ebenbauer: "Fans? Salzburg die große Ausnahme"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare