Pavao Pervan: "Werde anderer Torhüter sein"

Pavao Pervan: Foto: © getty
 

Pavao Pervan startet mit dem VfL Wolfsburg in seine erste Saison als Legionär in der deutschen Bundesliga - am Samstag erfolgt das DFB-Pokal-Gastspiel bei Viertligist Elversberg, eine Woche später der Liga-Auftakt gegen Schalke.

Der langjährige LASK-Goalie ist bereits voller Vorfreude. "Auf die tollen Stadien, auf die fantastischen Mannschaften, gegen die wir spielen", erklärt der 30-Jährige in den "OÖN".

Der ÖFB-Tormann geht als klare Nummer zwei hinter dem Belgier Koen Casteels in die neue Saison, möchte sich aber dennoch weiterentwickeln: "Ich will in jedem Training dazulernen, neue Erfahrungen sammeln. Ich denke, dass ich nach diesen drei Jahren ein anderer Torhüter sein werde."

Sollte Casteels Wolfsburg noch verlassen, würde der VfL wohl eine andere Nummer eins verpflichten. Pervan sieht darin kein Problem: "Ich bin ein absoluter Teamplayer und kann mich unterordnen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..