Alcacer trifft bei Dortmund-Sieg gegen Frankfurt

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt kassiert am dritten Spieltag der deutschen Bundesliga mit einem 1:3 bei Borussia Dortmund die zweite Saisonniederlage.

Die Heimelf geht nach einem Eckball durch Abdou Diallo per Kopf in Führung (36.). Nach dem Seitenwechsel gelingt Dortmund zunächst nicht die Entscheidung, sondern Sebastien Haller (68.) der Ausgleich für den amtierenden Pokalsieger.

Nur vier Minuten später ist es allerdings der Ex-Frankfurter Marius Wolf, der nach sehenswerter Vorarbeit von Jadon Sancho zur erneuten Führung des BVB trifft (72.).

Kurz vor Schlusspfiff besorgt der eingewechselte Neuzugang Paco Alcacer bei seinem Debüt zum Endstand (88.).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare