ÖFB-Talent Wydra mit 1. Profi-Tor für Köln

ÖFB-Talent Wydra mit 1. Profi-Tor für Köln Foto: © GEPA
 

ÖFB-Talent Philipp Wydra ist derzeit auf der Überholspur unterwegs!

Der erst 18-jährige Legionär in Diensten des 1. FC Köln darf sich im Trainingslager der Profis in Donaueschingen beweisen und sorgt dort für ein Erfolgserlebnis.

Beim 2:0-Testspiel-Sieg der Geißböcke gegen den FC Schaffhausen erzielt der jüngere Bruder von Ex-ÖFB-U21-Kapitän und Ex-Rapidler Dominik Wydra den Treffer zum 2:0-Endstand. Das Top-Talent lässt an der Strafraumgrenze zwei Gegenspieler austanzen und trifft danach aus der Drehung heraus sehenswert ins rechte Eck.

Auch sonst liefert der Youngster, der die komplette zweite Halbzeit von Neo-Trainer Steffen Baumgart eingesetzt wird, eine auffällige Leistung ab. Damit hat der von der U17 in die Kölner U19 aufgestiegene Wiener, der 2019 von Rapid nach Köln wechselte und nun vor dem Durchbruch bei den Profis steht, Werbung in eigener Sache betrieben.

Mit Dejan Ljubicic (bis 61.) und erstmals auch Louis Schaub nach dessen Köln-Rückkehr nach Leihe (bis 46.) standen zwei ÖFB-Legionäre in der Startelf. Florian Kainz kam diesmal nicht zum Einsatz.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..