Hasenhüttl über Werner-Verletzung verärgert

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Leipzig-Coach Ralf Hasenhüttl reagiert verärgert auf den Ausfall von Stürmer Timo Werner. Der 21-Jährige hatte sich beim DFB-Debüt gegen England (1:0) einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

"In der Phase jetzt so einen Stürmer zu verlieren, ist natürlich eine Katastrophe. Für die englische Woche mit den Spielen gegen Darmstadt, Mainz und Leverkusen ist er raus. Im Sturm wird es jetzt eng", erklärt der Österreicher.

Mit Yussuf Poulsen ist ein weiterer Angreifer angeschlagen.


VIDEO: Das sagt Podolski nach dem Abschied


Textquelle: © LAOLA1.at

Marcel Koller hat "absolutes Vertrauen" in Heinz Lindner

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare