Schmadtke glaubt an Verbleib von Peter Stöger

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nachdem Peter Stöger den 1. FC Köln in der abgelaufenen Saison sensationell auf den fünften Platz und somit in die Europa League geführt hat, weckt der Wiener Trainer natürlich einige Begehrlichkeiten.

Zuletzt wurde der 51-Jährige als möglicher Kandidat bei Borussia Dortmund genannt.

"Klar ist er interessant für andere Vereine und steht hier und da vielleicht auf der Liste", ist sich Jörg Schmadtke, der Sportdirektor der Kölner, im Gespräch mit "Bild" der Lage bewusst.

Dennoch rechnet man in Köln offenbar mit einem Verbleib des Erfolgscoaches. "Er hat einen langfristigen Vertrag bis 2020 beim 1. FC Köln. Und es gibt keine Anzeichen dafür, dass ich in nächster Zeit mit irgendjemandem in Gespräche einsteigen müsste", so Schmadtke.

Stöger ist im Sommer 2013 als Meistertrainer der Wiener Austria nach Köln gewechselt, hat den Klub zunächst zurück in die höchste Spielklasse und nun nach Europa geführt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Yaya Toure verlängert Vertrag bei Manchester City

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare