Verwirrung um Michael Gregoritsch

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Verwirrung um Michael Gregoritsch nach seiner Trainings-Verletzung.

Am Freitag gibt der HSV zunächst auf seiner Homepage bekannt, dass der 22-Jährige, der im Training am Donnerstag umgeknickt war, im Kader für das Freitagabend-Spiel gegen Leverkusen (20:45 Uhr, LIVE im LAOLA1-Ticker) steht.

Am Abend lassen die Hamburger dann via Twitter wissen: Gregoritsch hat sich das vordere Band des linken Sprunggelenks gerissen und steht damit nicht im Kader. Wie lange der ÖFB-Legionär ausfällt, ist noch unklar.

Textquelle: © LAOLA1.at

Der SK Rapid bietet dem First Vienna FC seine Hilfe an

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare