FC Bayern: Neuer-Verhandlungen stocken

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Vertragsverlängerung von Bayern-Star Manuel Neuer zieht sich seit Wochen.

Während der deutsche Nationaltormann bereits vor Längerem andeutete, seinen Vertrag beim Rekordmeister verlängern zu wollen, zögerten die Verantwortlichen. Man wolle sich erst nach dem Champions-League-Achtelfinale mit den Verhandlungen auseinandersetzen.

Durch die Corona-Krise haben die Bayern-Bosse nun allerdings Zeit, um sich mit einem neuen Kontrakt zu beschäftigen.

Doch wie die "Sport Bild" berichtet, stocken die Verhandlungen zwischen Neuer und dem Duo Hasan Salihamidzic/Oliver Kahn.

Nübel-Verpflichtung für Neuer-Ärger verantwortlich?

Die Verpflichtung von Schalke-Goalie Alexander Nübel soll Neuer wenig gefallen haben, doch nach den Patzern des Jungstars dürfte sich die Verhandlungsposition des Weltmeisters von 2014 nochmals verbessert haben.

Haben sich die Bayern verspekuliert? Beim Treffen am Dienstag kam es zu keiner Einigung.

Auch die Verträge von ÖFB-Teamspieler David Alaba und Thomas Müller laufen 2021 aus.

Textquelle: © LAOLA1.at

Gianluigi Buffon offenbar vor Vertragsverlängerung bei Juventus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare